Home Tickets Spielplan Carte blanche Rückschau Synchrontheater Partner Anfahrt Impressum Linie AGB


Förderer des Theatersommers Netzeband

Landkreis Ostprignitz-Ruppin  (OPR) 
Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist seit vielen Jahren die entscheidende Stütze des Theatersommers. Wir bedanken uns – auch an dieser Stelle - für das ausdauernde Interesse und die Hilfe, für den Glauben an die Bedeutung unseres Projektes in einer für Theater eher untypischen Region wie dem Nordosten Brandenburgs.

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Das Ministerium fördert den Theatersommer seit 1998. Die Unterstützung des Ministeriums hat für uns nicht nur eine existenzielle, sondern auch eine symbolische Bedeutung. Wir verstehen sie als   Ausdruck der Wertschätzung unseres Theaterexperimentes durch die Landesregierung und als Ermutigung, Kultur und Kulturschaffenden auch in den Randregionen Brandenburgs…

Gemeinde Temnitzquell
Die Gemeinde Temnitzquell ist im engsten Sinne der Ort, wo der Theatersommer stattfindet. Kirche und Gutspark sind Eigentum der Gemeinde. Die großzügige Art und Weise, wie uns dieser Theaterraum von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Das immer wieder signalisierte Bekenntnis zum Theater in Netzeband, die finanzielle Unterstützung und menschliche Anteilnahme auch der vor Ort lebenden Menschen ist wesentlicher Bestandteil der Identität des Theatersommers.

Amt Temnitz
Gleiches gilt für das Amt. Der Verbund der anliegenden Dörfer hat sich im letzten Jahr trotz knapper Kassen entschlossen, den Theatersommer bei der Anschaffung einer Ton- und Lichtanlage großzügig zu unterstützen. Das ist nicht selbstverständlich – und wir sind dafür sehr dankbar.

Sparkasse Ostprignitz – Ruppin
Die Sparkasse gehört mit ihrer Förderung des Theatersommers sozusagen zu den Gründungsmitgliedern. Seit 1996 unterstützt die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin den Theatersommer regelmäßig, im letzten Jahr in einem außergewöhnlichen Umfang. Für Förderung, Interesse und Anteilnahme der Sparkasse OPR an unserem Theater-Projekt bedanken wir uns sehr herzlich.
 
Wesser Service Systems
Herr Elmo Wesser unterstützt den Theatersommer aus privater Initiative. Beheimatet in Berlin und Netzeband ist seine Förderung ein Bekenntnis zur Bedeutung des Theaters in unserer Region und Ausdruck des Vertrauens in diejenigen, die es betreiben.

Märkische Höfe
Die Familie Untersteiner übernahm 2002 die Märkischen Höfe, die zehn Jahre zuvor durch den Landschaftsarchitekten Horst Wagenfeld und dessen Frau Johanna angelegt wurden. Die Märkischen Höfe liegen mitten im Expo-Dorf Netzeband, das bei der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover als Modellprojekt für eine integrierte Entwicklung im ländlichen Raum präsentiert wurde. Im Bestreben den umfassenden Erholungsraum der Höfe, weitab vom täglichen Großstadtlärm, zu erhalten, unterstützen Martina und Hans Untersteiner auch den Theatersommer Netzeband. Es sind immer wieder die vielen kleinen und großen Dinge die getan werden müssen. Als ständige Begleiter unserer Aufführungen, Veranstaltungen und Konzerte möchten wir uns an dieser Stelle besonders für ihr Engagement bedanken.

radioeins (rbb)
Seit 1997 steht radioeins für Innovation und Überraschung. Mit Information, Wortwitz und einer abwechslungsreichen Musikauswahl präsentiert sich radioeins als das Programm für informierte und gebildete Erwachsene, die sich eine eigene Meinung und einen eigenen Lebensstil erlauben: Eben ein Programm „Nur Für Erwachsene“.
radioeins bietet Anregung und Unterhaltung. Verständlich erklärte, unterhaltsame Spezialsendungen und Magazine liefern relevante Informationen und spannende Interviews. Hier wird nachgefragt, diskutiert, analysiert und kommentiert. Gepaart mit guter Musik, die allabendlich auch das Abendprogramm der Musikspecials bestimmt, macht dies radioeins zum Unikat in der Radiolandschaft in Berlin und Brandenburg.